lokirulez.de | starship

lokirulez.de > Artikel > ESL Werbung abschalten 

Werbung auf der ESL Site abschalten



Nachdem vor einigen Tagen mein Premium Account in der ESL ausgelaufen ist, fiel mir auf, dass man als "normaler" User mit Werbung nur so vollgemüllt wird. Da ich diese Art der kostenlosen Produktioninformation nicht wünsche, habe ich mal ran gemacht und versucht die Werbung zu unterdrücken.

Nun, zunächst musste ich rausfinden, von wo die Werbung überhaupt geladen wird. Ein kurzer Blick in den Quelltext gab adsrv.turtled.com als Server an.

Mein erster Versuch war, meine Firewall (Kerio) so zu trainieren, dass sie alle Verbindungen von diesem Host ignoriert. Da ich die unbezahlte Version der Firewall benutze und daher einige Menüpunkte nicht funktionierten, habe ich von diesem Vorhaben sehr schnell Abstand genommen.

Der zweite Versuch lag eigentlich viel näher und ich hatte derartiges schon von einem Bericht über gebrandete Handys gesehen. Wenn man nicht will, dass ein Programm eine Verbindung zum Netzbetreiber (in meinem Fall der ESL Ad-Server) aufnimmt, speist man falsche Angaben in die Einstellungen des Handys (des Netzwerkes) ein.

Windows XP verwaltet die DNS - IP Einträge in der Datei %windir%\system32\drivers\etc\hosts. Diese Datei mit einem Texteditor öffnen und den Eintrag:

192.168.0.255 adsrv.turtled.com vornehmen.

192.168.0.255 steht für eine IP, die in einem eurer Netzwerke nicht registiert ist. Es kann auch eine andere sein, diese darf aber nur in lokalen Netzwerken vergeben werden und wird wahrscheinlich noch frei sein.

Beim Verbinden zu adsrv.turtled.com wird nun bei der IP 192.168.0.255 nach Werbung gesucht.

UPDATE: Weitere Adressen, von denen Werbung geladen wird: adserver2.adtech.de

    © Georg Baumgarte 2003-2008